Violine

Violine & E-Violine

Einsatzmöglichkeiten:

  • Anspruchsvolle Konzertprogramme
  • Rahmenprogramm zu festlichen Anlässen
  • Hochzeiten
  • dezente Hintergrundmusik
  • konzertante Einlagen

Überzeugend in der Klassik wie auch in Rock & Pop

Jessica Grzenia hat mit sieben Jahren mit dem Geigenunterricht an der allgemeinbindenden Musikschule des 1. und 2. Grades namens Frédéric Chopin in Bytom/Polen begonnen. Bereits in der Schule war sie Mitglied des polnischen Jugendsinfonieorchesters unter der Leitung von A. Affeltowicz, mit dem sie mehrere Auftritte in Deutschland und Dänemark erfolgreich absolvierte. Zur gleichen Zeit war sie Violinistin in der polnischen Folkband „Maly Slask“, mit der sie zahlreiche Konzerte in Europa, Asien und den USA begleitete.

 

In den Schuljahren nahm sie an einem Meisterkurs mit Wanda Wilkomirska teil. Ihre musikalische Bildung führte sie an der Karol-Szymanowski-Musikakademie in Kattowitz fort, wo sie Konzerte sowohl mit dem Akademie-Sinfonieorchester, als auch in der Kammermusik und als Solistin bestritt.

 



Repertoire:

Barock:

J. S. Bach (I Sonate g-Moll Adagio, Siciliana und Presto,  III Sonate C-Dur Largo und Allegro assai), Ave Maria (J. S. Bach/Gounod), Prince of Denmark's March, Largo, Winter/Largo (Vivaldi)

Klassik:

L. v. Beethoven (Sonate für Violine und Klavier Nr. 4 a-Moll, Op. 23 und Sonate für Violine und Klavier Nr. 5 F-Dur, Op. 24), Ode an die Freude, W. A. Mozart (Violinkonzert Nr. 3 G-Dur Violinkonzert Nr. 5 A-Dur), Ave Verum, F. Schubert (Sonate für Violine und Klavier Nr. 2 a-Moll, Op. 137)

Romantik:

Humoresque, Meditation, Hochzeitsmarsch (F. Mendelssohn), Melodia, Vocalisa, The Swan, Traümerei, Scherzoin c-Moll

 

Pop- & Filmmusik:

You Raise Me Up, Hallelujah, La Vie En Rose, My Heart Will Go On, What A Wonderful World, Can You Feel The Love Tonight, Pirates Of The Caribbean, All of Me (John Legend), I'm Yours (Jason Mraz), River Flows In You (Yiruma), You Will Be In My Heart (Phil Collins), Elements (Lindsey Stirling), Shadows (Lindsey Stirling) 



Video & Audio:

Jessica Grzenia - Love Theme (Morricone)


Jessica Grzenia - Canon von Pachelbel


Jessica Grzenia - Debussy Sonate für Violine und Klavier g-Moll L140